Biologische Kläranlagen

Reinigung nach dem Vorbild der Natur!

biologische kläranlagen

Reinigungskraft nach dem Vorbild der Natur

Ob für Häuser im Außenbereich ohne Kanalisation, für Ferienhäuser oder für landwirtschaftlich genutzte Gebäude und Einrichtungen: Mit der Kläranlage nach dem Picobells-Verfahren bekommen Sie eine hochmoderne biologische Kläranlage, die je nach individuellem Bedarf für Kapazitäten zwischen 3 bis 46 Personen geliefert werden kann.

Unterstützung bei der Antragstellung und Abnahme

Die Lodenkemper GmbH unterstützt Sie auch bei der Antragsstellung und Abnahme Ihrer neuen biologischen Kleinkläranlage mit Ihrer Behörde… und dies kostenlos als Plus-Leistung. Aber nicht nur bei der Planung unterstützen wir Sie.

Lodenkemper baut und wartet Ihre Kleinkläranlage. Zum Schutz unseres Grundwassers!

Kontaktieren Sie uns

Das Picobells-Verfahren

Optimales Zusammenspiel von Technik und biologischen Prozessen

Die gesetzlichen Anforderungen an Kleinkläranlagen sind in den letzten Jahren gestiegen. Mit dem Picobells-Verfahren wird das Zusammenspiel von Kläranlagentechnik und biologischen Reinigungsprozessen so optimiert, dass ein Maximum an Leistung erreicht wird und die Anforderung vollumfänglich erfüllt werden.

Die Lösung ist dabei ebenso einfach wie effektiv: Sogenannte Picobells, steigern die Reinigungskraft um ein Vielfaches, ganz nach dem Vorbild eines fließenden Bachlaufs mit seiner natürlichen Reinigungskraft.

Die Vorteile des patentierten Picobells-Verfahrens:

Dieses patentierte Verfahren wurde von der Firma Klävertec entwickelt. Die mit den Picobells ausgestatteten Klävertec-Anlagen stellen eine schnelle, effektive und günstige Lösung zur Reinigung des Abwassers dar. Aufgrund unserer persönlichen positiven Erfahrungen mit den KVT-Anlagen der Firma Klävertec verwenden wir ausschließlich dieses bewährte System.

  • über 50% Schlammreduzierung
  • Selbstreinigung des Bioreaktors
  • keine komplizierte Steuer- und Regeltechnik
  • keine Elektrik im Klärbehälter
  • schneller und unkomplizierter Einbau (auch in Eigenleistung)
  • Neu: Kleinkläranlage aus PE oder Beton mit einem Nachrüstset

Gerne erläutern wir Ihnen die Reinigung Ihres Abwassers – sprechen Sie uns einfach an! Sie erreichen Ihre Ansprechpartnerin Frau Vogelsang unter: Tel. 02388-1595 oder per

Kontaktformular

Alle Vorteile einer Lodenkemper-Kläranlage

1. Pluspunkt: Stabilität

Die neu entwickelte Form des Picobells-Kunststoffbehälters garantiert höchste Steifigkeit und Stabilität, bei gleichzeitig geringem Gewicht.

Der plane Boden des quadratischen Behälters ermöglicht eine exakte Ausrichtung auf dem Grund der Baugrube.

 

2. Pluspunkt: Niedriger Stromverbrauch

Durch den Einsatz kompakter, wirtschaftlicher und geräuscharmer Membranverdichter beträgt der Stromverbrauch für einen 4-Personen-Haushalt nur ca. 200 kWh.

Bei einem Preis von 0,25 €/kWh fallen Stromkosten in Höhe von ca. 50 € (12,50 € pro Einwohner) jährlich an.

3. Pluspunkt: Minimaler Wartungsaufwand

Der Wartungsaufwand wird bei den Picobells-Anlagen auf ein Minimum reduziert. Dies ist in erster Linie auf die permanente Selbstreinigung der Picobells sowie die moderne Steuerungstechnik zurückzuführen.

4. Pluspunkt: Keine Probleme mit „Unterlast“

Die europaweit patentierten Picobells wurden für das Problem „Unterlast“ (zum Beispiel eine Anlage für vier Personen wird dauerhaft nur mit einer Person betrieben) konstruiert. Aus diesem Grund werden die Picobells Kleinkläranlagen häufig in Ein- und/oder Zwei-Personenhaushalten angewendet.

Sie eignen sich auch sehr gut für saisonal genutzte Ferienhäuser und -wohnungen, in denen nur sehr geringe oder teilweise keine Abwassermengen anfallen.

5. Pluspunkt: Die Anlage kann schnell eingebaut werden

Die Anlage wird im Werk betriebsbereit hergestellt. Zum Einbau wird vor Ort nur ein Kompaktbagger auf Gummiketten benötigt.

Nach dem Einsetzen der leichten Anlage in die Baugrube muss sie nur noch mit den Zu- und Ablaufleitungen sowie den beiden Luftschläuchen verbunden werden. Der Schaltschrank ist steckerfertig.

Was sind Picobells?

Picobells sind ca. 3 cm große Wirbelbettkörper mit einer Lamellenfläche im Innern.

Die Kleinkläranlagen von Klävertec enthalten bis zu 35.000 von diesen Wirbelbettkörpern. Diese „Picobells“ filtern den Schmutz aus dem Wasser. Das Verfahren ist der natürlichen Reinigung in Flüssen nachempfunden worden.

Auf der Lamellenfläche im Inneren der Picobells setzt sich ein Biofilm aus Bakterien ab und verankert sich dort dauerhaft. Diese Bakterien sorgen dafür, dass dem Wasser Kohlenstoff- und Nitratverbindungen entzogen werden. So wird im Handumdrehen aus dreckigem Abwasser sauberes Wasser, das wieder in die Umwelt abgeleitet werden kann.

Aufgrund des einzigartigen, lamellenförmigen Designs bieten die Picobells innen und außen eine besonders große Ansiedlungsfläche, was die Reinigungskraft steigert.

Der Tank besteht aus 100 % recyclingfähigem PE Material. Die Rohrmembrane im Innern des Tanks aus weichmacherfreiem Silikon.

Obwohl die Kleinkläranlage auf dem modernsten Stand der Technik ist, bedeutet dies nicht, dass es sich um eine technisch komplizierte Kleinkläranlage handelt. So ist im eigentlichen Behälter der Kleinkläranlage keine Elektrik vorhanden (Diese ist außerhalb des Tanks in einem platzsparenden und wartungsfreundlichen Schaltschrank untergebracht).

Kleinkläranlage betriebsfertig vormontiert

Die komplette Technik der Kleinkläranlage wird bereits im Werk in den Kunststoffbehälter eingebaut. Lediglich die Verbindung zum Schaltschrank der Kleinkläranlage sowie die Anschlüsse für Zu- und Ablauf müssen vor Ort installiert werden. Einfacher und schneller geht es nicht!

Die Picobells-Kläranlagen: Einfaches Prinzip, große Wirkung

Vorklärkammer

Einlauf des Schmutzwassers vom Haus in die Vorklärstufe. Die nicht wasserlöslichen Stoffe werden gesammelt. Das Trübwasser läuft in die Biokammer.

Biokammer

In der Biokammer befinden sich die Picobells, auf denen sich der Biofilm ansiedelt. Die Picobells haben annähernd das gleiche spezifische Gewicht wie Wasser. In der belüfteten Phase werden die Picobells durch die gesamte Biokammer gewirbelt, während sie in der unbelüfteten Phase unterhalb der Wasseroberfläche schweben.

Belüftung

Eine verschleißarme Lüfterkerze leitet Sauerstoff in die Biokammer ein. Dabei wird das Trägermaterial in eine freie Wirbelbewegung in der gesamten Kammer versetzt und der Biofilm wird mit Sauerstoff versorgt.

Überläufe

Freier, verstopfungssicherer Durchfluss. Das Abwasser durchströmt die Anlage durch 100 bzw. 150 mm Überläufe.

Nachklärkammer

Durch die Überläufe fließt das gereinigte Wasser in die Nachklärstufe. Die Schwebstoffe, die sich im Wasser befinden, sinken auf den Grund dieser Kammer.

Druckluftheber

Über den Druckluftheber werden die auf den Grund gesunkenen Schwebstoffe abgesaugt und in die Vorklärkammer transportiert, wo sie erneut dem Reinigungsprozess zugeführt werden.

Ablaufrohr

Durch das Ablaufrohr gelangt das jetzt klare Wasser wieder in die Natur

Klärbehälter KKSB (Kompakter Kunststofftank)

Der kompakte, betriebsfertige Klärbehälter KKSB ist ein hochstabiler Kunststofftank aus Polyethylen mit drei Kammern. Der Tank besitzt ein Gesamtvolumen von ca. 4,20 m³, ist dauerhaft dicht und betriebsfertig ausgestattet:

  • Aus 100 % recyclingfähigem PE Material (Tank)
  • 20 Jahre Garantie auf Laugen- und Säurebeständigkeit
  • Monolithisch hergestellt (in einem Stück ohne Schweißnähte oder nachträglich eingebrachte Trennwände)
  • Keine elektrischen Bauteile verbaut
  • Komplett pneumatisch gesteuert (mit Druckluft)
  • Rohrmembrane aus weichmacherfreiem Silikon
  • Halterungen aus VA Stahl
  • Schrauben aus VA Stahl
  • Schellen aus VA Stahl
  • Schlauchanschlüsse aus VA Stahl
  • Europäisches Patent EP 1 914 204 B1
  • Höhenverstellbare Domaufsätze in Reinigungsklasse „C“ und „D“ lieferbar

Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt

Wir beraten wie Sie gerne, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.





Mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

 

Cookie Hinweis: Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Weitere Informationen & Opt-Out: Datenschutzerklärung